2019

 

Sommerlich beschwingt

Schöner hätte es nicht sein können: Beim diesjährigen Sommerkonzert in der BORSTEI am 30. Juni – organisiert vom  AK Kultur der Mietergemeinschaft – strahlte die Sonne und  bescherte allen Bewohnern und Gästen einen unvergesslichen  Spätnachmittag im Rosengarten beim Zentaur. 

In diesem Jahr spielten zwei Bands.

Ira Blazejewska, eine Bewohnerin aus der BORSTEI, trat mit „Nuit Blanche“ auf und bot Chansonjazz: jiddische Liebeslieder, französische Chansons, „Freches“ und „Böses“, kokett und nachdenklich.

Das Quartett „Shapes of Swing” betritt den zweiten Teil des Konzerts mit beschwingter Swingmusik.

Bei rund 35 Grad gab es selbstverständlich auch etwas Kühles: Das BORSTEI Café bot Getränke und Sommercocktails für die Gäste.

 

 

 


„Und plötzlich war Frau Honig da“!

Am 17. März 2019 las Sabine Bohlmann aus ihrem Kinderbuch bei einer „Couchlesung“ in einer der BORSTEI-Wohnungen:

Zauberhaft und magisch – das ist Frau Honig!
Wo das Kindermädchen auftaucht, dauert es nicht lange, bis etwas Ungewöhnliches passiert! 

Auch die Kinder der Familie Sommerfeld staunen nicht schlecht, als von einer Sekunde auf die andere der Kühlschrank mit den feinsten Köstlichkeiten gefüllt ist oder alle bösen Worte schwuppdiwupps in einer Schublade verschwinden. Doch den größten Spaß, den haben sie abends, wenn sie auf einem fliegenden Teppich ins Bett gebracht werden.“

Ein Vergnügen für Klein und Groß.Trotz schönem Wetter fanden sich einige Kinder und Eltern zur Lesung ein. Neben Tipps, was man mit Socken alles anstellen kann und allerlei Weisheiten von der zauberhaften Frau Honig, gab es auch viel über Bienen zu lernen – ist allgemein bekannt, dass Bienen keine Bananen mögen?

 

BORSTEI Buffet

Zum BORSTEI Buffet am 14. März lud der neue AK Nachbarschaft ein. Bewohner brachten ihre Lieblingsspeisen mit – anregende Gespräche knüpften sich an und neue Bekanntschaften wurden gemacht. Sicher nicht zum letzten Mal!